Wie massiv Raketenstarts Atmosphäre und Klima belasten – Wissenschaft

London (dpa) – Die Europäische Weltraumorganisation Esa hat für drei Jahre eine deutliche Budgetaufstockung erhalten. Eine Reihe von Weltraumprojekten, einschließlich Raketenstarts, müssen finanziert werden. Bisher unbeachtet: Raketen für die Raumfahrt beeinflussen die Atmosphäre stärker als erwartet.

Sie produzieren schädliche Stickoxide, tragen zum Abbau der Ozonschicht bei und beschleunigen die Erderwärmung. Während der Umfang einer solchen Raumfahrt noch gering ist, erwarten Wissenschaftler einen enormen Schub für den Weltraumtourismus von Unternehmen wie Space-X, Blue Origin und Virgin Galactic.

Source

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button