Super League: UEFA bekräftigt Ablehnung – Treffen mit FC Bayern, BVB & Co.

Nach einem neuen Durchbruch

Nach einem Treffen in der Schweiz haben hochrangige Funktionäre der europäischen Fußballunion UEFA erneut ihren Widerstand gegen die neue Super League angekündigt. „Auf der Grundlage der Einheit des europäischen Fußballs haben die UEFA und die Interessengruppen die Rechtfertigung von Projekten wie der europäischen Super League erneut einstimmig zurückgewiesen“, teilte der Dachverband am Dienstag mit. Daher wurde von “A22 Sportmanagement” ein Treffen mit dem Deutschland-Chef Bernd Reichart beantragt, der versucht, die Liga zu etablieren.

Mit dabei waren laut UEFA auch DFL-Chefin Donata Hopfen, der frühere Bayern-Direktor Karl-Heinz Rummenigge und sein Nachfolger Oliver Kahn sowie BVB-Chef Hans-Joachim Watzke. „Der europäische Fußball wird sich weiterhin für die positive zukünftige Entwicklung des Fußballs und der Gesellschaft einsetzen“, sagte die UEFA.

Auch Lesen :  WDR-Sport: DEL: Düsseldorfer EG behält bei Spitzenreiter München die Oberhand


Gesellschaft
Alle Themen rund um den internationalen FußballJetzt mitreden!
Das Superliga-Projekt mit Real Madrid, dem FC Barcelona und Juventus Turin im April 2021 ist in seiner ursprünglichen Form gescheitert. Mitte Oktober unternahmen die Organisatoren einen neuen Anlauf. Der ehemalige “RTL Deutschland”-Chef Reichart ist das Gesicht dieser Kampagne. “Das Treffen mit der UEFA war gut und wir freuen uns, dass sie unserer Einladung zu einem kostenlosen Austausch gefolgt sind”, sagte Reichart. „Das ist ein wichtiges Signal an Klubs und Fans in ganz Europa, dass wir eine Debatte brauchen, und sie sind willkommen.“ Die Diskussionen der letzten Wochen hätten gezeigt, dass „die Fußballgemeinde zukunftsorientiert diskutiert und konkrete Veränderungsideen hat“.

Auch Lesen :  Neuer auf Krücken – Müllers Outfit sorgt für Lacher

Die UEFA, die mit der Champions League derzeit den wichtigsten internationalen Klubwettbewerb veranstaltet, hat 2021 bereits starken Widerstand gezeigt. Von den zwölf Topklubs, die sich zunächst zurückziehen wollten, zogen sich 9 innerhalb weniger Stunden zurück. Deutsche Vereine gehörten nicht zu den Gründungsmitgliedern.

Dies sind die Top-12-Klubs, die für die Super League vorgesehen sind

Juventus – Mannschaftswert: 502 Millionen Euro

& kopieren Imago-Bilder

Atletico Madrid – Kaderwert: 521 Millionen Euro

& kopieren Imago-Bilder

Mailand – Kompositionswert: 551 Millionen Euro

& kopieren Imago-Bilder

“Tottenham Hotspur” – Der Wert der Komposition: 678 Millionen Euro

& kopieren TM/imago-Bilder

Arsenal FC – Kaderwert: 749 Millionen Euro

& kopieren Imago-Bilder

Manchester United – Zusammensetzung: 753 Millionen Euro

& kopieren Imago-Bilder

FC Barcelona – Mannschaftswert: 800 Millionen Euro

& kopieren Imago-Bilder

Real Madrid – Mannschaftswert: 839 Millionen Euro

& kopieren Imago-Bilder

Chelsea – Kaderwert: 847 Millionen Euro

& kopieren Imago-Bilder

“Liverpool” – die Kosten der Komposition: 867 Millionen Euro

& kopieren Imago-Bilder

Manchester City – Kaderpreis: 1,09 Milliarden Euro

& kopieren Imago-Bilder

Zur Startseite

Source

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button