Joyn sucht MR. GAY GERMANY 2023: Die neue Reality-Doku “G-A-Y: Mr. Gay Germany” begleitet den Wettbewerb erstmalig ab 16. Dezember 2022 exklusiv auf Joyn

München (ots) – Erster Titel auf Joyn: Seit 2008 konnten Teilnehmer aus aller Welt um den MR-Titel kämpfen. GAY GERMANY gilt, bisher wurde der Wettbewerb aber immer ohne Fernseh- oder Rundfunkpublikum ausgetragen. Joyn ist die erste Streaming-Plattform, die es Zuschauern ermöglicht, zurückzublicken und die Suche nach dem offiziellen Botschafter der deutschen LGBT+ Community zu verfolgen – in der neuen Reality-Doku „GAY: Mr. Gay Germany“ ab dem 16. Juni 2022 jeden Freitag. auf Joyn. Die neue Joyn Original begleitet die zwölf ausgewählten Bewerber zum großen Finale der MR. SCHWULES DEUTSCHLAND 2023 Wahl. Wer hat das Zeug dazu, den Titel zu holen und die schwule Community ein Jahr lang zu repräsentieren?

Hunderte Kandidaten bewerben sich jedes Jahr bei MR. SCHWULES DEUTSCHLAND. Eine Jury wählt die zwölf endgültigen Bewerber aus. Die Gruppe lebt für drei Wochen gemeinsam in einer Villa in Sitges, Spanien. Auf diese Weise lernen sie sich besser kennen und lernen sich vor allem besser kennen und schließen enge Freundschaften. Ein wichtiger Faktor bei der Wahl, denn am Ende müssen nicht nur die Jury, sondern auch die Kandidaten demokratisch abstimmen. Alle Männer sind mit unterschiedlichen traditionellen MR konfrontiert. GAY GERMANY Challenge: Wessen Kampagnenideen werden sich durchsetzen und welche gesellschaftliche oder politische Veränderung wollen Sie? Wer überzeugt mit Inhalt und Kreativität bei den verschiedenen Challenges? Und wer hat es schließlich geschafft, die Dinge in Gang zu bringen?

Auch Lesen :  Stürmischer Serienauftakt im Inselpark | RUNNER'S WORLD

Die Kosmetikmarke NYX Professional Make Up, die sich für queere Bildung einsetzt, unterstützt das Format als Kooperationspartner. Die Kandidaten stellen sich einer Make-up- und Video-Challenge. Die Aufgabe: Die Geschichte des Lebens am eigenen Körper erzählen. Wer schafft es, seine innere Transformation nach außen zu transportieren und sich und andere zu verteidigen? Der Zweck der Make-up-Marke: dazu beizutragen, dass die LGBTQ+-Community gehört wird und ihr die Aufmerksamkeit und Akzeptanz in der Gesellschaft geschenkt wird, die sie verdient. Mit dem Ziel der Marke und der gleichnamigen Initiative „Proud Allies for All“ engagiert sich NYX Professional Make Up seit 2021 für ein globales Netzwerk von Verbündeten für die LGBTQIA+ Community.

Auch Lesen :  "Trauer über Cherson": ISW: Putin unter Druck - Dugin: "Sind loyal bis zum Ende"

„GAY: Mr. Gay Germany“ startet am 16. Dezember 2022 mit einer Doppelfolge über Joyn. Jeden Freitag erscheint eine weitere der zehn Folgen auf Joyn. Mit Joyn PLUS+ immer eine Vorschau auf die nächste Folge. Das Format wird von Fabiola exklusiv für Joyn produziert.

Über Joyn

Joyn ist eine Multi-Vendor-Entertainment-Streaming-Plattform. Joyn bietet ein großes kostenloses Angebot mit vielen Live-TV-Sendern, Serien, Dokumentationen und Filmen auf Abruf, Mediathek und Sportinhalten von ProSiebenSat.1 und anderen Content-Partnern, alles verpackt auf einer Plattform. Noch mehr Unterhaltung erhalten Nutzer mit dem Joyn PLUS+ Premium-Angebot. Dazu gehören weitere Pay-TV-Sender und noch mehr Content on Demand wie Exclusives und Originals. Benutzer können Inhalte auf iOS-, Android- und Huawei-Geräten sowie im Internet und über Smart-TVs, Google Chromecast, PlayStation 4 und 5, Apple TV und Amazon Fire TV abspielen. Ziel ist es, eine umfassende deutsche OTT-Plattform für anbieterübergreifende Inhalte zu schaffen. Die Joyn GmbH wird von Tassilo Raesig und René Sahm geführt.

Auch Lesen :  Beyoncé verkündet Deutschland-Konzerte – Fans schon jetzt frustriert

Pressekontakt:

Bei Fragen zur Dokumentation: PEPPERSTARK GmbH Linda Feller Tel.: +49 89 4114 7758 [email protected]

Joyn Pressekontakt: Vanessa Frodl Tel.: +49 175 181 5848 [email protected]

Originalinhalt von: Joyn, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Newsroom: news aktuell GmbH

Source

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button