FC Bayern: Nach Modemesse-Trip – Nagelsmann macht Gucci-Gnabry Druck | Sport

Fashion Week mitten in der “Englischen Woche”!

Für Serge Gnabry (27) hieß es am vergangenen Wochenende: Podium statt Sprint. Zwischen dem Leipzig-Spiel am Freitag und dem Köln-Spiel am Dienstag glänzte der Bayern-Star am Sonntag nicht in knappen Klamotten – sondern auf der Paris Fashion Week.

Auch Lesen :  WM: Hernandez schockt Marokko, Frankreich geht früh in Führung

Bayern-Star auf der Fashion Week Gnabrys verrückter Modeauftritt

Gnabry selbst veröffentlichte Dutzende Fotos von diversen Designer-Shows – immer in unterschiedlicher Kleidung: mit Pelzmantel, mit buntem Künstleranzug, mit riesiger Tasche, mit Seidenschal.

Auch Lesen :  WM: Marokko kämpft sich ins Spiel und ist dem Ausgleich nahe
Bayern-Star Serge Gnabry bei der Paris Fashion Week

Bayern-Star Serge Gnabry bei der Paris Fashion Week

Foto: Getty Images

„Gucci-Gnabry“ (er präsentierte kürzlich die Gucci-Adidas-Kollektion) ist der größte Modefan unter den Bayern und taucht ab und zu in verrückten Designerstücken auf.

Aber: Nicht jeder freut sich über eine Reise nach Paris. Viele Fans kommentierten seine Instagram-Fotos, dass er sich mehr darauf konzentrieren sollte, auf dem Feld gute Leistungen zu erbringen.

Natürlich ist das Reisen am Wochenende nicht verboten, aber auch Julian Nagelsmann (35) sieht das mit gemischten Gefühlen.

„Ich glaube, dass ein Spieler in seiner Freizeit machen kann, was er will. Im Allgemeinen können Sie als normaler Arbeitgeber Ihren Mitarbeitern nicht sagen, dass sie am Sonntag um 10 Uhr in die Kirche gehen, um 12 Uhr zu Mittag essen und um 14 Uhr ruhen sollen. Wichtig ist, dass jeder seine Freizeit so gestaltet, dass er glücklich ist.”

Die Bayern-Spezialisten Serge Gnabry (rechts) und Alphonso Davies (links) bestreiten am Dienstag ihr erstes Spiel des Jahres 2023 gegen Köln.

Die Bayern-Spezialisten Serge Gnabry (rechts) und Alphonso Davies (links) bestreiten am Dienstag ihr erstes Spiel des Jahres 2023 gegen Köln.

Foto: WITTER

Nagelsmann sagt aber auch: „Als Trainer muss ich gewisse freie Tage vor den Managern rechtfertigen. Warum war der Sonntag jetzt frei, warum trainieren wir nach dem 1:1 nicht. Wenn soziale Netzwerke voller verschiedener Fotos sind, verschwindet die Diskussionskette.”

Nagelsmanns klare Ansage an Gnabry: „Es ist wichtig, dass die richtige Antwort auf den Platz kommt. Wenn es am Dienstag passt, dann bin ich gut. Wenn es nicht passt, ist es nicht richtig von mir …”

Es ist klar: So viel Flair wie seine Outfits hat man schon lange nicht mehr auf dem Gnabry-Platz gesehen. Gegen Köln besser im Trikot gut aussehen.

Übrigens: Auch Leon Goretzka (27) postete ein Foto mit den Schlagwörtern ‘Fashion Week’ und ‘Paris, France’ – rennt aber vom Sofa. Ein seltsamer Hinweis auf seinen Freund Gnabry?

Leon Goretzka mit dem Bayern-Pokal auf dem Sofa

Leon Goretzka mit dem Bayern-Pokal auf dem Sofa

Foto: instagram/leon_goretzka

In Paris darf er am 14. Februar für eine weitere Sensation sorgen – gegen Messi, nicht in einer Modenschau…

Source

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button