Day One-Patch hat auf PS5 Hotfix 2.001 erhalten



Aktualisiert am 14. November um 14:20 Uhr: God of War Ragnarok hat am Wochenende ein neues Update erhalten. Aber es ist wichtig exklusiv für PS5. Es gibt auch keine Patchnotizen von Santa Monica, daher ist unklar, was das Update genau beinhalten wird. Das ist es fast 200 MB groß Die meisten Leute sollten es also schnell herunterladen.

Der Fehler beim Schwierigkeitsgrad wurde noch nicht behoben: In den letzten Tagen mehrten sich Berichte, dass sich der Schwierigkeitsgrad bei manchen nicht ändern lässt. Auch wenn Sie eine andere Option auswählen und bestätigen, wird diese nicht akzeptiert. Wie auf Reddit berichtet, gibt es noch keinen Fix für den Fehler. Stellen Sie also am besten von Anfang an einen Schwierigkeitsgrad ein, den Sie sicher halten werden, bis das Problem gelöst ist.

Auch Lesen :  Black Friday bei Mediamarkt und Saturn: Alle Angebote im Überblick

Ursprüngliche Meldung für Update 2.0: Wenn alles nach Plan läuft, können Sie heute um 00:00 Uhr God of War Ragnarok spielen, solange Sie die physische Version nicht in die Finger bekommen haben und glücklich durch den eisigen Fimbul-Winter kommen. Damit Sie keine Probleme in Form von Fehlern haben, hat Sony einen eintägigen Patch (Version 2.0) veröffentlicht, der mehrere Fehler behebt.

Wie groß ist der D1-Fix? Es ist nur ein 755-MB-Download, auf dem Patches der letzten Tage vorinstalliert sind. Andernfalls kann das Versionsupdate 2.0 bis zu 6 GB betragen.

Dies ist der erste Tag-Patch für GoW Ragnarok

Updates beheben nur technische Probleme. Unter anderem wurden seltene Fälle behoben, in denen Gegner keine Beute erhalten oder keinen Dialog führen konnten. Wir haben die vollständigen Patchnotes für euch verlinkt.

Auch Lesen :  PS5-Ticker: Die PlayStation 5-Lage am 30. November 2022 (Update)

Was sind die Spielspezifikationen?

Es ist normal, dass kleinere oder seltene Probleme mit einem D1-Patch behoben werden. Nachdem wir das Spiel ausgiebig getestet haben, geben wir euch einige Details sowohl zur PS4- als auch zur PS5-Version. Auch ohne das heutige Update war das Abenteuer vorbei, und die größte „Aufregung“ waren die sehr seltenen Abstürze, die nach über 60 Stunden Spielzeit auftraten.

Wie unterscheidet sich die PS4-Version? Tech Writer Chris konnte sich die PS4-Version (Standard) genauer anschauen und ist ebenfalls begeistert. Hier sein Kommentar:

God of War Ragnarok behält das grafische Niveau der PS5-Version bei. Ich konnte keinen großen Unterschied feststellen. Texturen sind scharf, Umgebungen sind unglaublich detailliert, Animationen sind realistisch und ich kann keinen Verlust von Effekten melden. Zudem läuft der Titel flüssig mit 30 Bildern pro Sekunde.

Auch Lesen :  Wie Insekten die Luft aufladen

Aktuelle GamePro-Artikel zu God of War Ragnarok:

God of War Ragnarok im GamePro-Test

God of War Ragnarok - Review Video: Dieses Meisterwerk hat nur eine alte Schwäche






14:48


God of War Ragnarok – Review Video: Dieses Meisterwerk hat nur eine alte Schwäche

Für uns schlägt God of War Ragnarok den ersten Auftritt von Kratos und Atreus in (fast) jedem Takt. Hier ist unser spoilerfreier GamePro-Test, um herauszufinden, wo genau das Action-Adventure glänzt und wo wir ein wenig zu kurz gekommen sind.

Fangen Sie heute oder später an?

Source

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button