Bisher unbekannte Haiart vor Australien entdeckt | Freie Presse

Forscher haben noch nie einen solchen gehörnten Hai gesehen: Diese Art lebt normalerweise im flachen Wasser. Aber dieses unbekannte gestreifte Exemplar lebt tief im Ozean.

Perth

Forscher haben vor der Westküste Australiens eine bisher unbekannte Art kleiner Haie entdeckt. Australiens Wissenschaftsagentur CSIRO sagte am Mittwoch, dass die Kreatur ein gestreifter Hornhai ist, der noch von der Wissenschaft beschrieben werden muss.

Auch Lesen :  Weltnaturgipfel in Kanada geht auf Zielgerade | Freie Presse

Das Exemplar wurde am 23. November im Gascoigne Marine Park westlich der Kaphalbinsel gesichtet und vom Forschungsschiff Investigator an Bord gebracht, sagte ein Sprecher der deutschen Nachrichtenagentur CSIRO.

CSIRO-Hai-Experte Will White sprach von „einem der aufregendsten Funde“ der gesamten Forschungsreise. Der bemerkenswerte kleine Hornhai kommt nur in Australien vor. Diese Art wurde noch nicht identifiziert oder benannt. „Die Proben, die wir sammeln, werden für die Wissenschaft sehr wichtig sein“, sagte White. Fische, die zur Familie der Bullenhaie gehören, kommen hauptsächlich im seichten Wasser vor. Aber die neue Art lebt in einer Tiefe von mehr als 150 Metern, und “wir wissen nichts über ihr Verhalten”, sagte White.

Auch Lesen :  Ausgestorbener Vogel: Der Dodo soll von den Toten auferstehen

Bisher bekannte Hornhaie haben eine maximale Länge von 120 Zentimetern. Sie verbringen den größten Teil des Tages auf dem Meeresboden, getarnt zwischen Felsen und Algen, und kommen nachts heraus, um zu fressen. „Australien ist die Heimat einer der größten biologischen Vielfalt der Welt und hat einen wirklich riesigen Ozean“, sagte White. “Aber wir wissen immer noch sehr wenig darüber, was unter den Wellen lebt.” (dpa)

Auch Lesen :  Elefanten und Flusspferde im Fokus bei Weltartenkonferenz | Freie Presse

Source

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button