Bauer sucht Frau: Antonia Hemmer äußert sich zur Trennung von Patrick Romer

TV-News im GALA-Ticker: „Bauer sucht Frau“: Antonia meldet sich in tränenreichem Video nach Trennung von Patrick +++ Das „Bauer sucht Frau“-Paar Patrick Romer und Antonia Hamer geben ihre Trennung bekannt +++ „Ehe im Ersten blick”: Christoph kommt mit Nadine nicht ins Finale.

TV-News 2022 im GALA-Ticker

17. November 2022

Antonia Hamer: Ein tränenreiches Abschiedsvideo von Patrick

Liebe Grüße von Antonia Hamer, 22, und Patrick Romer, 26! Während sie bei “Das Sommerhaus der Stars” mitwirkte, klopfte er mehrmals beim Paar “Bauer sucht Frau” an. Erstmals nach der Trennung spricht Antonia in einem emotionalen Video.

„Da ist einfach so viel passiert. Damit meine ich nicht nur das Sommerhaus, sondern auch private und interne Gründe, die eine Fortsetzung der Beziehung fast unmöglich machen“, sagte der 22-Jährige unter Tränen. “Jetzt haben wir uns endlich entschieden, die Beziehung nach über zweieinhalb Jahren zu beenden, was natürlich sehr schmerzhaft ist.” Es wird einige Zeit dauern, bis das Ende der Verbindung verarbeitet wird. „Ich bin gerade am Boden zerstört“, gibt Antonia zu, bevor ihre Stimme bricht. Dann schlägt sie einen versöhnlichen Ton an: „Ich bin ihm absolut dankbar. Wir hatten eine wunderbare Beziehung. Im Sommerhaus war nicht alles so, wie es schien.“ Sie ist Patrick dankbar für alles, was er „ihr gegeben und beigebracht hat“.

16. November 2022

Das “Boucher sucht Frau”-Paar Patrick Romer und Antonia Hamer geben ihre Trennung bekannt

Als Patrick Romer, 26, und Antonia Hamer, 22, die beliebte Dating-Show „Bauer sucht Frau“ von RTL erneut sahen, verliebten sie sich endgültig ineinander. Nun schlug der „Sommerhaus der Sterne“-Fluch erneut zu. Nach ihrer skandalösen Teilnahme an dem Format – Romer sorgte mit seinem harschen Ton und seinem giftigen Verhalten gegenüber dem Bitteren für Schlagzeilen – geben die beiden nun via Instagram ihre Trennung bekannt.

In einem gemeinsamen Statement verraten sie auch die Gründe für ihre Liebe: „Aufgrund der vielen Höhen und Tiefen, die unsere Beziehung begleitet haben, haben wir erneut gehofft, gestärkt aus dieser Krise hervorzugehen. Leider hat unsere Beziehung dem öffentlichen Druck ebenso gut standgehalten die unzähligen Spekulationen der letzten Wochen.”

„Ehe auf den ersten Blick“: Christoph kommt mit Nadine nicht ins Finale

Das war bei „Ehe auf den ersten Blick“ nie der Fall: Nachdem Christoph eine Nacht mit Nadine in die Flitterwochen gelassen hat, hat er offenbar auch das große Finale ausgelassen. Normalerweise prüfen die Paare am Ende, was sie erlebt haben, und entscheiden dann, ob sie die Ehe fortsetzen oder sich scheiden lassen wollen. Aber bei Christophe und Nadine ist das Ergebnis so offensichtlich, dass Christophe sich das Ganze wohl erspart. Während der Flitterwochen eskalierten die Dinge zwischen den beiden, Christophe konnte sich nach Nadines Meinung nicht richtig öffnen, er hätte gerne mehr Zeit dafür. Schließlich verschwindet Christoph still und heimlich vom Boot in Amsterdam und eine enttäuschte Nadine bleibt zurück.

Im letzten Kapitel sind die anderen fünf Männer sehr überrascht, dass einer fehlt: „Sind wir komplett? Ich weiß nicht, ob noch jemand fehlt. Ich habe sechs Bier, Jungs.“ Christoph ist jedenfalls im ersten Teil der Begegnung nicht dabei, nur Nadine steht vor dem Finale. Aber wer weiß, vielleicht war Christophe nur zu spät und kehrt in der letzten Folge zurück, die am Montag, den 21. November 2022 ausgestrahlt wird.

15. November 2022

“Ehe auf den ersten Blick” – Denis und Natasha nehmen ihre Eheringe ab

Dennis, 28, und Natasha, 30, die am Programm „Hochzeit auf den ersten Blick“ teilnehmen, haben sich ihre Flitterwochen definitiv anders vorgestellt. Nachdem die beiden das Ja-Wort gegeben hatten, ohne sich zuvor persönlich gesehen zu haben, sollten die Flitterwochen die eheliche Bindung stärken und näher bringen. Bei Dennis und Natasha scheint jedoch das Gegenteil der Fall zu sein. Denn neben der angespannten Stimmung, die ohnehin schon für schlechte Laune sorgt, eskaliert ihr Eheskandal dermaßen, dass der gelernte Bürokaufmann nun seinen Ehering ablegt – und Natascha zieht nach.

Als er über das Fehlen seines Rings sprach, sagte Dennis: „Ich bin ehrlich – ich habe ihn gestern den ganzen Tag getragen. Ich habe ihn heute Morgen an mir gerieben und ihn leider liegen gelassen.“ Die 30-Jährige legte auch ihren Ehering ab und betonte: “Ich habe meinen Ehering am zweiten Tag der Flitterwochen abgenommen, weil die Stimmung einfach scheiße war und mir der Ring in diesem Moment nichts bedeutet hat.”

Auch die gemeinsame Radtour änderte nichts an der Situation. In einem Statement gibt Natascha eine Einschätzung zur Fortsetzung ihrer Ehe ab: „Ich sage es jetzt einfach mal: Ich will ihn einfach nicht mehr kennen. Es passt einfach nicht und das habe ich bei den ersten beiden schon sehr gemerkt Tage.” Es bleibt abzuwarten, ob sich ihre Meinung doch ändert.

14. November 2022

“Ehe auf den ersten Blick” – Christoph beendet seine Flitterwochen mit Nadine

In der aktuellen Staffel von „Ehe auf den ersten Blick“ haben Christophe, 29, und Nadine, 34, Ja gesagt. Doch schon zu Beginn der Flitterwochen in Amsterdam lief es nicht wirklich rund. Der Müllermeister war distanziert, was den Maschinenbauer immer mehr enttäuschte. Also bat Nadine Dr. Sandra Koldorfer nun um ein Gespräch: „Viele Erwartungen wurden schon sehr früh enttäuscht“, sagt die Psychotherapeutin und schätzt die Situation ein.“ Nach dem Gespräch beschließt die 34-Jährige, die Nacht nicht zu verbringen mit ihrem Mann an diesem Abend auf dem Boot.

Als sie am nächsten Tag zum Boot kam, war von Christophe nichts zu sehen. Auch wenn Nadine von Christophes wortlosem Abgang nicht überrascht zu sein scheint, tut es ihr dennoch weh. „Kein Zettel, kein WhatsApp. Das ist für mich ein Zeichen: ‚Ich will nicht mehr‘“, gibt sie traurig zu und fügt unter Tränen hinzu: „Warum soll ich jetzt kämpfen? Für mich selbst, oder was?“ Kurz darauf nimmt sie ihren Ehering ab. Ob Christophe und Nadine ihre Ehe noch retten können, erfahren die Zuschauer im Finale der Sendung am 21. November um 20.15 Uhr auf SAT1.

Unfall bei einer Live-Aufführung von “Let’s Dance” in München

Mehrere Profitänzer und Stars sind jetzt wieder für die Live-Shows von Let’s Dance auf Tour. Allerdings ereignete sich am 11. November in der Olympiahalle in München ein unerwarteter Zwischenfall, wie Bild berichtet. Nachdem Catherine Menzinger, 34, in einem schicken Engelskostüm auf die Bühne ging, fiel plötzlich ein schwarzes Netz von der Decke – und landete auf der Profitänzerin.

Außer einer vorübergehenden Sehbehinderung soll der 34-Jährigen nichts passiert sein. Außerdem habe sie dank ihrer Kollegen die Situation schnell unter Kontrolle bekommen. “Es war definitiv nicht geplant, aber die Tänzer neben ihr haben schnell reagiert und sie von der Leinwand befreit”, sagt ein Augenzeuge gegenüber Bild.

Haben Sie die Nachrichten im Fernsehen verpasst?

Lesen Sie hier die TV-Nachrichten der letzten Woche.

Verwendete Quellen: bild.de, sat1.de, instagram.com, tiktok.com

sti/jno/jse/spg
Feier

Source

Auch Lesen :  Sternekoch Heinz Winkler nach Herzinfarkt verstorben

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button