“Arnold Schwarzenegger bringt Putins Mauern zum Bröckeln”

Deutschland reagiert zu zaghaft auf die Revolution. Im t-online-Podcast entschlüsselt der Experte die wichtigsten Kriegsmittel der Ukraine und würdigt Schwarzenegger für sein Engagement im Russlandkonflikt.

Er gilt als einer der einflussreichsten Kommentatoren der digitalen Transformation, Prof. Bernhard Peorcksen. Der Medienwissenschaftler an der Eberhard Karls Universität in Tübingen beschäftigt sich seit Jahren mit der Geschichte des Internets und untersucht, wie sich der technologische Fortschritt auf die Gesellschaft auswirkt.

Auch Lesen :  Ukraine-Krieg: USA bitten Kiew um Bereitschaft zu Friedensverhandlungen

Im t-online-Podcast „Die Zeitraffer“ zeigt Pörksen die prominente, strategische Funktion des ukrainischen Präsidenten Selensky im Krieg. Außerdem erklärt der renommierte Medienexperte, wie Arnold Schwarzenegger Putins Mauern zum Einsturz bringt und was die Ukraine im Krieg als Waffe einsetzt. Das ganze Gespräch können Sie im „Die Zeitraffer“-Podcast nachhören. Entweder direkt hier im Artikel oder auf Spotify, Apple Podcasts, YouTube und Amazon Music.

Das ist Bernhard Perksen

Mit seinen Büchern, zuletzt „The Great Outrage“ oder „Scandal Unleashed“, konnte Pörksen Internetphänomene wie „Storming“ und „Fake News“ erklären. Ein Kommunikationsexperte hat vor der frühen Gefahr gewarnt, dass Fake News aus dem Internet eines Tages zu offener Gewalt und einem gefährlich überhitzten Kommunikationsklima führen könnten.

Auch Lesen :  IG Metall erzielt mehr Lohn: Einigung auf Tarifvertrag bei VW
Medienexperte Bernhard Peorksen.  Es meldet asynchron "Wahrheitskriege" Im Internet
Medienexperte Bernhard Peorksen. Er berichtet von asynchronen „Wahrheitskriegen“ im Internet. (Quelle: Anne Hufnagl)

“Am Ende wollten viele Plattformen nur den großen Sack Geld”, sagt Bernhard Peorxen von den Internetunternehmen im Silicon Valley. „Bewusst und manchmal unbewusst wurden Leute vor den Bus gedrängt, um mehr Profit zu machen“, sagte der Medienexperte.

Gezielte Waffe

Der aktuelle Krieg in der Ukraine zeigt, wie soziale Netzwerke sogar als Waffe eingesetzt werden können. Pörksen beschreibt das Phänomen des Deepfaking, die Verwendung von manipulierten Videos, um die Moral der Feinde zu untergraben und die Demokratie von innen heraus zu untergraben. Er nennt diese „asymmetrischen Wahrheitskriege“, die nicht mehr durch Faktenprüfungen gelöst werden können.

Wo das Internet „schiefgelaufen“ ist, warum Arnold Schwarzenegger ein Vorbild für alle ist, Bernhard Pjorksens erfolgreiche Kommunikation im Ukrainekrieg und warum ein Tübinger Professor trotz aller Gefahren optimistisch in die digitale Zukunft blickt, das erfahren Sie in dieser Woche alles über. “Die Zeitraffer”.

„Die Zeitraffer. Im Zukunftspodcast t-online diskutieren wir mit Prominenten und Experten, wie die Digitalisierung unser Leben und unsere Gesellschaft verändert. Die aktuelle Folge können Sie in unserem Podcast-Player über diesem Text anhören. Neue Folgen gibt es immer mittwochs auf Spotify, Apple Podcasts, YouTube oder Amazon Music.

Source

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button